Nachrichten / Erneute Kooperation zwischen dem Silvester-Cup und fupa.net

Themen

Erneute Kooperation zwischen dem Silvester-Cup und fupa.net

Der Silvester-Cup um den Preis der Sparkasse Paderborn-Detmold und das Amateurfußballportal fupa.net. Das ist eine Kombination, die in den letzten Jahren richtig gut funktioniert und für ein weiteres Highlight während des dreitägigen Budenzaubers in der Paderborner Maspernhalle gesorgt hat. So konnten Torschützen beispielsweise ihr Portrait direkt auf der Leinwand sehen und sich von den Zuschauern feiern lassen. Die Kooperation wird auch beim diesjährigen 29. Silvester-Cup vom 28. bis zum 30. Dezember fortgesetzt.

„Wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten. Daher war uns klar, dass wir fupa.net auch in diesem Jahr wieder in den Silvester-Cup einbinden werden“, bestätigt Heides Turnierorganisator Thomas Dreßler. Erneut werden die Mannschafts- und Spielerportraits bei der Berichterstattung auf www.silvestercup.de sowie in der Halle auf der Großleinwand zu sehen sein. „Schießt ein Spieler ein Tor, dann wird sein Foto auf der Leinwand oder im Live-Ticker auf unserer Homepage veröffentlicht“, erklärt Dreßler. Darüber hinaus läuft auch die Turnierverwaltung über die Widgets von fupa.net. So ist es auch in diesem Jahr wieder möglich, die Tabellen und Statistiken live auf der Großleinwand zu präsentieren. So verpasst niemand mehr den aktuellen Stand in den Gruppen. Voraussetzung dafür ist, dass die am Silvester-Cup teilnehmenden Vereine ihre Kader gepflegt und die Daten auf fupa.net aktualisiert haben. Das funktioniert folgendermaßen:
  1. Voraussetzung ist die Registrierung als Vereinsverwalter unter www.fupa.net
2.) Nach der Anmeldung kommt man auf seine eigene Profilseite und kann von dort auf den Verein zugreifen, den man verwaltet.
3.) Im Vereinsbereich sind unter dem Punkt "Mannschaften" die gelisteten Teams des Vereins aufgeführt.
4.) Auf "1. Mannschaft" (bzw. die Mannschaft klicken, die am Silvestercup teilnimmt) klicken, um in den Bereich Kader zu kommen.
5.) Dort gibt es einmal die Möglichkeit über "Trainer/Betreuer einfügen" die Trainer und Betreuer einzubinden und über die Funktion "Spieler hinzufügen/Neuzugang" den Kader aufzulisten.
6.) Nach Klicken auf Spieler hinzufügen, erscheint ein weiteres Fenster. Dort können dann der Name, Alter, Gewicht, Position und noch weitere Angaben zu dem Spieler vorgenommen werden. Auch das Portraitfoto des Spielers kann an dieser Stelle hochgeladen werden.
7.) Ganz wichtig: Immer alle Eingaben speichern.
 

„Ein Großteil der teilnehmenden Vereine hat seine Daten schon einmal auf fupa.net angelegt. Diese Mannschaften sollten noch einmal kontrollieren, ob deren Spielerkader auch komplett sind. Vereine die noch nicht auf fupa.net angelegt sind, sollten dies bitte bis zum Silvester-Cup soweit wie möglich nachholen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

zurück

Unsere Sponsoren

  • Notare in Paderborn
  • WM 2018 in Russland
  • Tennis Sportwetten